Mistral (geboren am 27. Mai 1997), - 168 cm Stock Stammbaum  

Ein Jüngling, bestach bereits bei der Hengstleistungsprüfung durch enormes Sprungvermögen.
Mit einem Sprungindex von 127,18 landete er beim Springen souverän auf Platz 1. Aber auch in der Dressur gelang ihm mit einem Dressurindex von 118,66 Platz 3.

Unter den platzierten Hengsten war er der beste Dreijährige. -- Noch nicht einmal vierjährig wurde er bei der Hengstkörung 2001 in Stadl Paura Reservesieger.

2002  wurde Mistral NÖ-Landesjunghengstensieger und Reservesieger aller Warmbluthengste. Bei seinem ersten internationalen Einsatz 2002 in Schwaiganger (D), erreichte er als Fünfjähriger beim Alpen-Spring Cup unter sehr schwierigen Bedingungen auf Anhieb das Finale.
2003  Sieg in der Springpferdeprüfung Klasse L (Preis der Stadt St.Pölten) und weitere Platzierungen der Klasse L. 
 
Sieg der 5 - 6 jährigen Reitpferde
(3 Bewerbe fehlerlos) am Reit- u. Zuchthof Wr. Neustadt.
2004 Plazierungen in der Springpferdeprüfung Klasse LM. 
M - dressurfertig ausgebildet.
2005 Mistral hat das Jahr begonnen unter dem Sattel des erfolgreichen Nationenpreisreiter Alois Pollmann Schweckhorst / BRD.
  CSN B Bad Fischau -  LM Springen - Platz 12 - (0 Fehler), mit Walter Schellenbauer
  CSN B Süssenbrunn -  M Springen - Platz 4 - (0 Fehler), mit Walter Schellenbauer
LM Springen - Platz 5, mit Walter Schellenbauer
  CSN B Ebreichsdorf - LM Springen - Platz 1, mit Walter Schellenbauer
M Springen - Platz 2 u. 3, mit Walter Schellenbauer
2006 CSN B Schönborn - Standardspringprüfung LM Springen - Platz 19, 
fehlerfrei bei 97 Startern, mit Walter Schellenbauer
Standardspringprüfung mit Stechen LM Springen - Platz 5, 
fehlerfrei bei 52 Startern, mit Walter Schellenbauer
Punktespringprüfung M Springen - Platz 8, 
fehlerfrei bei 42 Startern, mit Walter Schellenbauer
  CSN A Wr. Neustadt LM Springen - 0 Fehler - plaziert
M Springen - 1 Fehler
Erstes Springen Kl S - 4 Fehler
Zweites Springen Kl S - 1 Fehler
  Bundeschampionat
FÖW-Cup Stadl Paura
S Klasse - Platz 2 im Stechen, 
mit Walter Schellenbauer (selektiver Parcours von Gregor Gschlenck)    
2007 CSN B* Gebath/Wasserberg  Standardspringprüfung Klasse M - 0 Fehlerpunkte - Platz 11 von 57
Standardspringprüfung Klasse S* mit Stechen Platz 15 von 38
  CSN-A Schönkirchen 2-Phasenspringprüfung Klasse LM - 0 Fehlerpunkte - Platz   6 von 59
Standardspringprüfung  Klasse LM - 0 Fehlerpunkte - Platz 13 von 90
Standardspringprüfung Klasse S*  - 0 Fehlerpunkte - Platz   8 von 63
  CSN B Schönborn Punktespringprfg. Klasse LM - Punkte 36 von 36 - Platz 18 von 67
Punktespringprfg. mit Joker Klasse LM - Punkte 44 von 44 - Platz 3 von 49
  CSN B Rudersdorf Standardspringprfg. Klasse LM - 0 Fehlerpunkte - Platz 3 von 32
Standardspringprfg. Klasse M - 0 Fehlerpunkte - Platz 5 von 26
  CSN B* Gebath/Wasserberg  Standardspringprüfung Klasse S* - 8 Fehlerpunkte 
(qualifiziert für Casino- GP)
  CSN-A Wr. Neustadt
7day Masters 
I. Qualifikation Austrian Masters
Standardspringprüfung Klasse S* - leider ein Flüchtigkeitsfehler im Grundparcours (2 Plätze aus der Platzierung) - Platz 20 von 70
II. Qualifikation Austrian Masters
Standardspringprüfung Klasse S* - 0 Fehlerpunkte - Platz 9 von 61
(qualifiziert für den großen Preis "Austrian Masters") 
2011 CSI Linz-Ebelsberg Standardspringprüfung Klasse S - 0 Fehlerpunkte mit Bernhard Maier
  CSI2* Wr. Neustadt Standardspringen Klasse S - mehrmals platziert mit Bernhard Maier
2014 CSN-C Stadl Paura
Standardspringprüfung Kl. LM  - 0 Fehler - Platz 3 von 38 mit Harald Siegl
  CSN-A Stadl Paura Standardspringprüfung Kl. M - 0 Fehler - Platz 1
Standardspringprüfung Kl. S - 2 x 0 Fehlerpunkte - Stechen verzichtet
Gesamtsieg mit Harald Siegl 
  CSN-B* Stadl Paura Standardspringprüfung Kl. LM - 0 Fehler - Platz 1
Standardspringprüfung Kl. M - 0 Fehler - Platz 3
mit Harald Siegl
2015 CSN-C CSNP-C
Stadl Paura
Standardspringprüfung Kl. LM - 0 Fehler - Platz 1 - Vorsprung 7,07 Sec.
Standardspringprüfung Kl. L - 0 Fehler - Platz 1 - Vorsprung 5,82 Sec.
mit Harald Siegl
  CSN-B* CSNP-B
Magna Racino
Standardspringprüfung Kl. LM - 0 Fehler - Platz 3 u. Platz 4 mit Harald Siegl
  CSN-B* CSNP-B
Magna Racino
Standardspringprüfung Kl. S* - 8 Fehlerpunkte - Platz 17 mit Harald Siegl
  CSN-B*
Stadl Paura
Standardspringprüfung Kl. S* - 4 Fehlerpunkte - Platz 3 mit Harald Siegl

Seine Blutlinie ist hauptsächlich durch Dressurvererber geprägt: väterlicherseits durch "Marlo" nach "Marlon xx" sowie mütterlicherseits zweimal durch "Absatz" und "Rondo".

Mistral verkörpert den idealen Sportpferdetyp. Ein leichtrittiger bildhübscher Fuchs (1,68 Stock) mit viel Mut und hervorragender Konstitution. Besonders hervorzuheben ist seine Vitalität und Leistungsbereitschaft bei bestem Charakter. Leider hat der Hengst 2012 verletzungsbedingt einen Ausfall im Sport!
Der nun 18 jährige Deckhengst kann eine Reihe von Erfolgen aufweisen. Ein besonderes Talent etwickelte er im Springen und zeigt im fortgeschrittenen Alter noch immer seine Qualitäten. 2015 mehrmals siegreich in der Klasse M und hochplaziert in der Klasse S.
Einige Nachzuchtprodukte können auf Gut Theuretzbach besichtigt werden.
Mistral zeichnet sich durch enorme Leistungsbereitschaft und Kampfgeist im Parcours aus. Er wird 2015 von Harald Siegl tourniermäßig vorgestellt.
Man kann bei ihm durchaus von einer Doppelveranlagung sprechen und es wird im Anschluss an seine Springkarriere sein momentaner Ausbildungsstand in der Dressur (Klasse M) weiter gefördert werden. 


Vereinbarung: Reitstall Gut Theuretzbach
+43 (7443) 88 145 15

Decktaxe für 2016 - Euro 500,--         TG-Sperma oder Natursprung